Was ist Rodizio?

Die eigentlichen Erfinder der typischen Brasilianischen Spezialität "RODIZIO" sind die damaligen Viehzüchter, die sogenannten "GAUCHOS".

Es gibt viele Wege ein Churrasco zu servieren, aber die Bekannteste ist Rodizio. Das bedeutet "Das sich Drehende" auf Portugiesisch. Rodizio ist ein Konzept einer großen Auswahl verschiedener Stücken Rind, Huhn, Lamm, etc.

freundlicher_Service

hohe_Qualität

stilvolles_Ambiente

Authentizität  

Die «Gaucho» Art

Diese Methode ist seit über 3 Jahrhunderten Tradition im Süden Brasiliens.

Die Form des Grillens beruht auf den Bräuchen der alten «peões», der einfachen Viehtreiber, die ihre Herden unaufhörlich von einem Ort zum nächsten trieben. Um auszuruhen und sich zu stärken, ließen sie sich einfach am Rande ihres Weges nieder und schlachteten manchmal eines ihrer Rinder.

Für die Zubereitung gruben sie ein Erdloch und füllten es mit Holz, welches dann angezündet wurde. Gesalzene Fleischstücke wurden auf stabile Zweige gespießt und langsam über dem Erdloch gegrillt.

Die besten Fleischzuschnitte auf Ihrem Teller

 

Cordeiro / Lamm


- Lammnacken

 

Porco / Schwein


- Schweinenacken
- Kassler
- Spanferkel

Linguiça


Kleine brasilianische Schweinswürstchen

Frango / Hähnchen

- Keule mariniert in Honig-Senf-Sauce
- Hähnchenkeule
- Brust im Speckmantel

Ternera / Rind

- Picanha | Tafelspitz
- Alcatra | Babybeef
- Maminha | Bürgermeisterstück
- Fraldinha | Rumpsteak